You are here: Berlin18 / Wissenschaftliches Programm / Hinweise für Vortragende und Poster

Hinweise für Vortragende und Poster

Wissenschaftliche Präsentationen werden entweder in einem mündlichen Vortrag gehalten oder als Poster vorgestellt. Präsentationen können in deutscher Sprache oder englischer Sprache (Tagungssprache) gehalten werden. Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an den Fachverband bei dem Sie den Vortrag oder das Poster eingereicht haben.

Vorträge

In der Regel haben Vorträge die nachfolgenden genannten Längen. Für genaue Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachverband.

  • für Kurzvorträge sind insgesamt 15 Minuten inklusive Diskussionszeit und Sprecherwechsel (12 min Vortag + 3 min Diskussion/Sprecherwechsel) vorgesehen
  • für Hauptvorträge sind insgesamt 30 Minuten inklusive Diskussionszeit (25 min Vortag + 5 min Diskussion/Sprecherwechsel) vorgesehen
  • für Plenarvorträge sind insgesamt 45 Minuten vorgesehen

Die Vortragenden werden gebeten, ihre Präsentationen elektronisch zur Verfügung zu stellen.

Alle Hörsäle sind mit einem Projektor (Beamer) mit VGA-Eingang ausgestattet. Die Projektoren geben die Präsentationen hauptsächlich im Format 4:3 wieder, sind jedoch kompatibel mit einer Darstellung im 16:9 Format (begrenzt auf die Darstellungsbreite). Einige neuere Projektoren können auch direkt Präsentationen im 16:9 Format wiedergeben. Overheadprojektoren stehen nicht zur Verfügung.

Laptops und allen dazugehörigen Adapter (z.B. HDMI auf VGA, Apple-Adapter) müssen von den Vortragenden selber mitgebracht werden. Darüber hinaus sollte die Präsentation auf einem USB-Stick als Backup im PDF- und Powerpoint-Format verfügbar sein.

Alle Hörsäle sind spätestens 30 Minuten vor einer Session geöffnet. Alle Vortragenden werden gebeten, mindestens 25 Minuten vor Beginn der Sitzung im Hörsaal anwesend zu sein um sich mit dem Sitzungsleiter abzusprechen und um sicherzustellen, dass die Laptop-Verbindung zum Beamer funktioniert und eine kurze Einführung in die Ausstattung des Hörsaals zu erhalten. Studentische Hilfskräfte werden Sie bei der Handhabung der Projektoren unterstützen.

Es wird einen "Speaker's Ready Room" (Vorbereitungsraum für Vortragende) im Hauptgebäude in Raum H 1036 geben.

Poster

Die Posterstellwände werden entsprechend dem wissenschaftlichen Programm nummeriert. Autoren werden gebeten, ihr Poster dann aufzuhängen, wenn die Posterwand mit der entsprechenden Posternummer markiert wurde.

Das Posterformat beträgt 85 cm Breite und 120 cm Höhe (DIN A0, Hochformat). Klebstreifen (erlaubt sind nur "PowerStrips", kein "Tesafilm") zur Befestigung der Poster werden zur Verfügung gestellt (keine Nadeln).

Die Posterflächen sind an den folgenden Orten der TU Berlin lokalisiert:

AbkürzungOrtMax. Anzahl Poster
A Hauptgebäude (H), Galerie 2. OG 150 Posterfläche A ist auf der 2. Etage des Hauptgebäudes in der Galerie rund um den Lichthof lokalisiert
B Hauptgebäude (H), Galerie 3. OG 150 Posterfläche B ist auf der 3. Etage des Hauptgebäudes in der Galerie rund um den Lichthof lokalisiert
C Hauptgebäude (H) Alte Bibliothek 75 Posterfläche C ist auf der 3. Etage des Hauptgebäudes gegenüber Lichthof/Galerie lokalisiert
E MA Galerie 35 Posterfläche E ist in der 1. Etage des Mathegebäudes lokalisiert
F Zelt (Pavilion A) 44 Posterfläche F ist in den Zelten (Pavilion A) zwischen dem Hauptgebäude (H) und der Alten TU Mensa angesiedelt

Die vortragenden Autoren werden gebeten, mindestens die Hälfte der Zeit ihrer Session für Diskussionen bei ihrem Poster zur Verfügung zu stehen. Tragen Sie bitte die entsprechende Zeit auf Ihrem Poster ein.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Poster am Ende der Poster-Session zu entfernen, wenn Sie dies behalten möchten. Andernfalls werden die Poster nach Veranstaltungsende entsorgt.

Das Tagungsmanagement übernimmt keine Haftung!